8 Erkenntnisse, die über den Erfolg Ihres Marketings entscheiden.

Wenn Sie Ihrer Zielgruppe verschweigen, welches Problem Sie mit Ihrem Angebot zu lösen welchen konkreten Wunsch Sie erfüllen können, wird sie woanders danach suchen – ohne dass Sie es mitbekommen.

Ihren Adressat interessiert zunächst nicht, mit welchen Fähigkeiten, Methoden oder Produkteigenschaften, Sie seinen Erwartungen und Wünschen gerecht werden, sondern warum er Ihnen oder Ihrem Unternehmen – und nicht den Mitbewerbern – sein Vertrauen schenken soll.

Ihr Erfolg auf dem Markt wächst nicht mit der Auflistung Ihrer  Dienstleistungen oder dem Kommunizieren Ihrer Produktvielfalt, sondern wächst mit Grad des Vertrauens, das Sie zu Ihre zukünftigen Kunden aufbauen.

Um das Vertrauen neuer Kunden zu gewinnen, ist es erforderlich, als Experte auf seinem Gebiet wahrgenommen zu werden. 

Den Expertenstatus erwirbt ein Anbieter nicht mit dem Ausloben seines Portfolios und der Erwähnung von Referenzen bestehender Kunden, als Experte wird ein Anbieter wahrgenommen, in dem er Schritt für Schritt mit seiner Zielgruppe einen Dialog aufbaut, Fragen stellt und zu erkennen gibt, dass er weiß, wo dem zukünftigen Kunden der Schuh drückt bzw. was ihm bisher an seiner Wunscherfüllung behindert hat.

95% des Auftritts von Unternehmen – online im Internet wie offline in Werbemedien – werden durch Selbstdarstellung – um nicht zu sagen Selbstbeweihräucherung – bestimmt, die dem Adressaten kaum eine Chance geben, mit dem Anbieter in einen Dialog zu treten.

Umgekehrt sollten 95% der Marketing-Maßnahmen von Bemühen bestimmt sein, einen Dialog mit der Zielgruppe zu initiieren um Vertrauen in die Expertise aufzubauen.

Dialog ist keine Einbahnstraße, weder in der einen oder anderen Richtung. Mit den „sozialen Medien“ haben Kunden gelernt, sich in Posts zu äußern.Diese Kultur sollte Bestandtteil erfolgreichen Marketings sein, indem der zukünftige Kunde  zum  „Call to action“, zum aktiven Handeln aufgefordert wird. 

Denkzettel. Thema Next Level Marketing.

…warum 90 Prozent im Netz befindlichen Websites keine neuen Kunden gewinnen …und Websites überhaupt nur von 35 % der Internetnutzer gelesen werden können und was Sie ändern sollten, falls Ihre Website betroffen ist. …Welchen Kardinalfehler die meisten Websitebetreiber und Admins machender dafür verantwortlich ist, dass die meisten Websitebesucher abspringen.…Wie Sie Ihre Akquise durch Digitalisierung automatisieren und dadurch mehr Zeit für sich und Ihre Kunden gewinnen können.…Worauf Sie achten müssen, um nicht mit der neuen Datenschutzgrundverordnung In Konflikt zu geraten.…Wie Video-Marketing Ihnen neue Dimensionen eröffnet, indem Ihr Business überzeugender präsentiert und besser gefunden wird.…Inwieweit Ihnen dabei Bordmittel (Smartphone, Tablet) behilflich sein können.…Wann und wofür Sie Dienste von Profis in Anspruch nehmen sollten.…Womit Sie Verkaufsprozesse automatisieren und darüber hinaus zusätzliche Einnahmequellen jenseits vom Tagesgeschäft erschließen können. …Welche Bedeutung dabei Ihre Mitgliedschaft in Netzwerken und soziale Medien hat und Sie diese nutzen können für Ihr Marketing wirksam nutzen können (XING, LinkedIN, Youtube, Facebook, Instagram, WhatsApp etc.)…Welches Medium sich als das weitaus wirksamste Werkzeug zur Neukunden-Akquise entpuppt hat, ohne dass es die meisten kennen.